Was ist Iontophorese?

Iontophorese bezeichnet die Aufnahme von Arzneistoffen über die Haut mithilfe eines elektrischen Stromes. Bei der Behandlung von starkem Schwitzen oder bei einer starke Schweißneigung wird die Leitungswasseriontophorese, eine Form der Gleichstromtherapie, angewandt. Bei dieser Variante der Iontophorese werden keine zusätzlichen Arzneistoffe oder Medikamente verwendet, normales Leitungswasser ist vollkommen ausreichend. Dadurch ist die Leitungswasseriontophorese die nebenwirkungsärmste und sicherste Form der Iontophorese. Studien zur Therapie belegen eine Wirksamkeit der Behandlung von 80-90%.